3. Platz bei dem IHK-Bildungspreis 2016

3. Platz bei dem IHK-Bildungspreis 2016

Wir freuen uns über den 3. Platz in der Kategorie 1: Unternehmen bis 50 Mitarbeiter.

Hier könnt Ihr unsere Bewerbungsvideo sehen: Danke an alle Beteiligten!

Am 29. September 2016 wurden bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig die besten Ausbildungsunternehmen sowie der besten Jungfacharbeiter der Leipziger Wirtschaftsregion geehrt.

Die IHK zu Leipzig hat zum sechsten Mal ihren Bildungspreis „edward“ an Unternehmen verliehen, die sich überdurchschnittlich in der Berufsorientierung sowie in der beruflichen Aus- und Weiterbildung engagieren. Neun Betriebe waren für die Auszeichnung nominiert, drei von ihnen konnten die gusseiserne Trophäe mit nach Hause nehmen.

Der „edward“ in der Kategorie „Unternehmen bis 50 Mitarbeiter“ ging an die Siamar Reisen GmbH. In der Kategorie „Unternehmen mit 51 bis 250 Mitarbeiter“ konnte bei der Jury das Hotel The Westin Leipzig am besten punkten. In der dritten Kategorie „Unternehmen ab 251 Mitarbeiter“ wurde die BMW Group, Werk Leipzig zum Sieger gekürt. Der „edward“ ist für die Gewinner mit 3.000 Euro dotiert, die für die Fachkräftequalifizierung im Unternehmen eingesetzt werden. Alle neun Finalisten erhalten außerdem einen Imagefilm für ihr Arbeitgebermarketing.

„Die nominierten und mit dem ‚edward‘ ausgezeichneten Unternehmen leisten einen vorbildhaften Beitrag für das Erfolgsmodell ‚Duale Berufsausbildung‘. Sie führen mit viel Erfahrung, Verantwortung und Energie junge Menschen von den ersten Schritten als Auszubildende bis zum Berufsabschluss. Den Nachwuchs für das Arbeitsleben fit zu machen ist eine Aufgabe mit viel Verantwortung, die sich aber im Hinblick auf die Sicherung des eigenen Fachkräftebedarfs auszahlt“, erklärt Dr. Thomas Hofmann, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Leipzig anerkennend.
Bestenehrung

Im Anschluss an die „edward“-Verleihung richtete sich das Scheinwerferlicht auf die besten Auszubildenden des aktuellen Abschlussjahrgangs. 29 Jungfacharbeiter im IHK-Bezirk Leipzig schlossen ihre Abschlussprüfung mit „sehr gut“ ab und waren gleichzeitig besser als die weiteren „Einser-Azubis“ in ihrem Ausbildungsberuf in der Region. Außerdem haben 18 von ihnen den Sprung unter die besten sächsischen Jungfacharbeiter geschafft. 18 der regionalen Besten kommen aus der Stadt Leipzig, der Landkreis Leipzig ist mit vier und der Landkreis Nordsachsen mit drei ausgezeichneten Absolventen vertreten. Vier weitere Beste kommen von außerhalb des IHK-Bezirks.

Quelle: http://www.leipzig.de/news/news/ihk-bildungspreis-edward-an-siamar-reisen-hotel-the-westin-und-bmw-werk-verliehen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.